Unser Lions Club hat auch einige Events für das Rahmenprogramm zum Kongress der Lions (KDL) organisiert, unter anderem ein Rundgang von der Gedenkstätte Berliner Mauer durch den Prenzlauer Berg. Wie war das damals, im Wendeherbst 1989, als die Friedensbewegung der DDR und die friedlich demonstrierenden Bürger die Mauer zwischen Ost und West zum Einstürzen brachten? Und was ist eigentlich noch von der Mauer übriggeblieben. Ein Zeitzeuge des Mauerbaus hat exklusiv die KDL-Gäste durch die Gedenkstätte Berliner Mauer in der Bernauer Straße geführt. Von dort durch Berlins angesagten Kiez, dem Prenzlauer Berg mit uns zur Gethsemane-Kirche spazieren, in die zahlreiche Demonstranten in den Oktobertagen 1989 vor der Volkspolizei und Staatssicherheit flüchten – dem Ausgangspunkt der friedlichen Revolution