Mitgliedschaft Lions Club

LIONS IN DEUTSCHLAND

Der erste deutsche Lions Club wurde 1951 in Düsseldorf gegründet. Derzeit engagieren sich in der Bundesrepublik über 50.000 Mitglieder für die Gemeinschaft und für Menschen in Not. Ursprünglich war die Lions-Bewegung in Deutschland eine reine Männersache. Das hat sich geändert. Heute gibt es viele Damen- und gemischte Clubs. Der erste gemischte Club wurde in 1989 in Bremen gegründet.
Die deutschen Lions Clubs sind im Multi-Distrikt 111 – Deutschland der Internationalen Vereinigung zusammengeschlossen und werden durch den Vorsitzenden des Governorrates (GRV) vertreten.

LIONS IN BERLIN

Zu Berlin zählen ca. 40 Lions Clubs mit jeweils ungefähr 20 Mitgliedern, die einen engen Austausch miteinander pflegen. Dies sind häufig gemischte Clubs, reine Herrenclubs, aber auch reine Damenclubs wie zum Beispiel der Lions Club Berlin-Bellevue-Charlottenburg.

Der in die Fusion unseres Clubs Preußen-von Humboldt eingegangene Club Berlin-von Humboldt war der erste gemischte Lions Club in Berlin (gegründet 1996).